Willkommen         Neueste Beiträge im neuen Forum (Datenbank)         Aufruf zur Mithilfe         Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Finanzierung
Finanzierung [Lindenthal, Konto 656 055 650 BLZ 510 500 15 Naspa Wiesbaden]
< voriges Leitthema  
Verfasser
Leitthema    Post New Thread     Post A Reply
Norbert Lindenthal
25.03.2006 12.35
Diesen Beitrag ansteuern
Möchten Sie mithelfen?

 

Schleswig-Holstein
Niedersachsen
Unternehmungen

Nachrichtenarchiv
Faxmaschine
Forum
Normalfilter
Deutsches Wörterbuch



Zusammenarbeit


Volksinitiative Niedersachsen
Warburger Appell
Lebendige deutsche Sprache
Mithilfe
finanzielle Beteiligung    Briefmarken schicken    
    Überweisung    
  Lastschrifterlaubnis

 

 


Die Redaktion

 

 
www.Rechtschreibung.com  
dankt schon jetzt
 
 

Sie helfen:

dem Betrieb dieser Seiten

   
 
 
 
 
 
 
  Wir bitten um Teilnahme am Lastschriftverfahren
bisherige
Hilfeaufrufe und Diskussion im Forum

bisherige
Hilfezusagen (generierte Liste)
   

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
16.08.2004 18.56
Diesen Beitrag ansteuern
Lastschrift ein paar Tage verspätet

Allen Mitstreitern, die unserer Lastschriftteilnahme-Empfehlung vertrauen, herzlichen Dank.

Allen Mitstreitern, die überwiesen haben, herzlichen Dank. Wir sind bemüht, allen persönlich zu danken. Überweisungen ohne Absender bedenken wir mit stillem Dank. Vielleicht melden sich namenlose Mitstreiter bei uns Technikern, um ihre Anschrift nachzureichen.

Ein Scherzkeks (mpg-t) bat mittels FDS-Lastschriftformular, das nur noch dokumentarisch zugänglich ist, einige Fragen öffentlich beantwortet zu bekommen. Stellen Sie, verehrter Scherzkeks, Ihre Fragen öffentlich, dann bekommen Sie öffentlich Antwort. Oder offenbaren Sie Ihren Namen mit email-Anschrift.

Das Lastschriftformular bekam im Termin-Einsteller

eine Terminformulierung mehr: monatlich (sofort und dann jeweils am 10. d. M). Mit der Sofort-Hilfe ist insgesamt bessere Spontaneität möglich, die immer entscheidend war.

Die geldliche Mithilfe hat erst einen Anfang erreicht. Knochenarbeit bleibt es für uns Betreiber immernoch. Aber wir freuen uns über treue Mitstreiter und neue Mithelfer!

In Kürze ist eine Verbesserung auf der Willkommensseite zu erwarten. Moderatoren können sofort Einfluß nehmen auf die dort angezeigten Nachrichten, die aus der Datenbank (Forum) kommen werden. Alle bisherigen Moderatoren können Nachrichtenrechte erhalten. Melden Sie sich.

Einblick gewährt die Versuchs-Willkommensseite.
__________________
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
05.08.2004 14.23
Diesen Beitrag ansteuern
Kopf in der Luft, Rücken an der Wand?

Wie ist die Stimmung?

Zur Zeit kommen hier gutdurchdachte Wünsche zu technischen Verbesserungen an. Und ebenso erreichen uns Hilfsgelder von bisher unbekannten Personen.

Insgesamt könnte man neuen Mut schöpfen. Diese Stimmungslage möchte ich nutzen, allen Besuchern dieser kritischen Nachrichtenseiten ans Herz zu legen, nicht nur bei uns ans Durchhaltevermögen zu appellieren (gerade jetzt …), sondern selbst sich zu einem eigenen freiwilligen wiederkehrenden Hilfsbeitrag durchzuringen.

(gerade jetzt …)




Herzliche Grüße,
__________________
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
28.07.2004 17.18
Diesen Beitrag ansteuern
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Der 1. August steht vor der Tür, ein Tag mit langweiligen Geburtstagsfeiern zur Einführung, Durchführung und Verführung der Rechtschreibreform – oder mit Überraschungen! Auch wenn Überraschungen vorher nicht ausgeplaudert werden, kann diesmal doch tatkräftig mitgeholfen werden: Den aktiven Mitstreitern dieser Rechtschreibseiten und in den Bundesländern stehen große Kosten und große Kraftanstrengungen ins Haus.
Zur Mithilfe
Zur Lastschriftteilnahme
__________________
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Matthias Dräger
27.07.2004 13.00
Diesen Beitrag ansteuern
Mithilfe

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter!
Nach Beendigung der Zusammenarbeit seitens der FDS auf finanzieller Ebene stehen wir vor der Aufgabe, wieder ein monatliches Spendenaufkommen zum Betrieb dieser Seiten aufzubringen.
Der Internetauftritt rr.com ist keineswegs eine einfache Netzseite, wie sie mancher Verein für angeblich 10,- Euro pro Monat unterhält, sondern eine leistungsfähige Plattform zum gegenseitigen Austausch und zur Dokumentation von Nachrichten – und mehr!
Derzeit kippt die Rechtschreibreform, wir alle können es sehen, und zwar im Zeitlupentempo. Die Beendigung der völlig mißlungenen und zum Ärgernis gewordenen Rechtschreibreform kann für uns aber nur ein erster, allerdings sehr wichtiger Schritt sein. In einem zweiten Schritt sehe ich die Aufgabe dieser Seite darin, alle Maßnahmen zu begleiten, zu dokumentieren und so einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die der Wiederherstellung einer möglichst einheitlichen lese- und schreibfreundlichen Orthographie dienen.
Für diese Aufgabe bitte ich um Ihre einmalige oder monatliche Unterstützung, letztere kann vorteilhaft per Einzugsermächtigung gegeben werden. Ich würde mich freuen, wenn es uns gelingt, schon bald auf eine feste monatliche Unterstützung unserer Arbeit in Höhe von ca. 400,- Euro zu kommen. Jeder monatliche Unterstützungsbeitrag ab 2,50 Euro ist uns sehr willkommen!
Bitte bedenken Sie hierbei: Wenn Sie auf diese Seite kommen, sehen Sie eigentlich nur die weithin leuchtende „Spitze des Eisberges“. Was Sie nicht sehen können sind die zahlreichen Leistungen, die von den Technikern dieser Seite zusätzlich erbracht werden, wie Faxaussendungen an über 460 Zeitungsredaktionen, Programmierung zur Verbesserung der Seite (Suchfunktionen), redaktionelle Arbeiten, Erledigung diversen Anfragen, Aufbau eines Wörterbuches im Internet unter http://www.deutsches-woerterbuch.de, etc.
Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gerne eine Übersicht über die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Seite erbrachten Leistungen und vorbereiteten Projekte zu.
Ich danke für Ihre Mithilfe!


Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Matthias Dräger


Unser Konto:
rechtschreibreform.de
Konto 673510 100
Dresdner Bank Bad Ems
BLZ 570 800 70

Einzugsermächtigungen bitte an: post@rechtschreibreform.com
oder über das Lastschriftformular.


Dieser Beitrag wurde geschrieben am 24.7.2004 um 15.00 Uhr, dann aber vordatiert, damit er drei Tage lang an oberster Stelle sichtbar bleibt. NL

Mit Klick die Kennkarte von Matthias Dräger ansehen    An Matthias Dräger schreiben   Suche weitere Einträge von Matthias Dräger        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
25.07.2004 18.44
Diesen Beitrag ansteuern
Gute Stimmung am Wochenende

Eine Woche mit über 4550 Besuchern geht zu Ende. Nur zwei Wochen hatten mehr Besucher: die vom 31.5.2004 (+125) und die vom 12.7.2004 (+240). Der Zähler läuft noch gut 3 Stunden weiter.

Der Aufruf zur Mithilfe war hilfreich. 100,00 Euro wurden zugesagt. Mein Dank ist per eBrief unterwegs!

Etwas genauer: Wir bewerben das Lastschriftverfahren und bitten um Einverständnis dazu (nicht Einzugsermächtigung). Das Lastschriftverfahren gibt dem Helfenden die Freiheit, 6 Wochen lang den Hilfebetrag zurückzubuchen. Insgesamt vergrößert das Lastschriftverfahren auf beiden Seiten die gernempfundene Freiheit. Wir als Betreiber dieser Informationsseiten können genauer buchen und haben eine bessere Nähe zur Geldbewegung. Dabei tragen wir auch eine größere Verantwortung. Bewährt hat sich auch unsere Zusage, bis zu 8 Monate zurück Hilfegelder unkompliziert zurückzugeben, falls es sich ein Mitstreiter anders überlegt hat.

Im Moment sehen wir es auch gerne, wenn jemand rückwirkend 8 Monate lang einen kleinen Beitrag leistet. Die Situation ist noch schwierig.

Das schon zu Zeiten der FDS-Zusammenarbeit erprobte Buchungsverfahren gibt größtmögliche Übersicht und Genauigkeit. Soweit die Kräfte reichen, wird es für öffentlichen Überblick weiterentwickelt.

Immer mit herzlichem Dank,
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
18.07.2004 09.46
Diesen Beitrag ansteuern
3 Länder vor den Ferien

Heute nacht ist geplant die

Aussendung des Warburger-Appells

an 388 nordrhein-westfälische Gymnasien sowie an 299 bayerische und 259 baden-württembergische Gymnasien. Bisher sind 10 Euro Faxkostenzusagen eingegangen. Wer überwiesen hat, schreibe bitte schnelle Nachricht, damit wir ein Stimmungsbild haben können.

Zahlungseingänge werden koordiniert von OStR Hans-Jürgen Grosser, Warburg.
Zahlungseingänge auf das rechtschreibreform.de-Konto werden zunächst an Herrn Grosser weitergeleitet. Herr Grosser übernahm die Gewähr für die Faxkostenerstattung. Helfen Sie ihm!

Koordinationsanschrift:
Hans-Jürgen Grosser
Eichenweg 10
34414 Warburg
Tel.: 05641/50534
Fax: 05641/740322

E-Mail: Warburger-Appell@web.de

Eheleute Grosser
Konto 105 041 301
Volksbank Warburg
BLZ 474 600 28

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
17.07.2004 12.33
Diesen Beitrag ansteuern
wird schon schiefgehen

Ab Montag gibt es die Fortsetzung des Warburger-Appells. Er bekommt die eigene Netzseite

Warburger-Appell.de.

Wer den Aufruf der Deutschlehrer an Deutschlehrer gutheißen kann, braucht nichts weiter zu machen, als zu genießen! (Irgendwer wird die Faxaussendung an Nordrhein-Westfalens Gymnasien schon bezahlen). Oder:

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
16.07.2004 10.12
Diesen Beitrag ansteuern
neues Konto seit heute handlungsfähig

Danke an alle bisherigen Spender! Wer noch keinen persönlichen Dankbrief bekommen hat, melde sich bitte bei der Redaktion.

Das jetzt wieder anlaufende Beiträgeaufkommen muß größer werden. Sonst bleibt mir nur noch eine Freiheit: welche wohl?

Der Werdegang der Vertragsauflösung zwischen der Forschungsgruppe Deutsche Sprache (FDS, Herren Markner und Lachenmann) blieb bis heute unaufgeklärt voller Spannungen und einem unzumutbaren Zustand für uns als Betreiber dieser Seite.

Dagegen ist die Auflösung dieses Vertrages selbst kein Problem. Sie hat dennoch zur Folge, daß keine finanzamtfähigen Quittungen mehr den Unterstützern dieser Aufklärungsseiten ausgestellt werden können.

Falls Sie geneigt sind, unter Abzug des wegfallenden Finanzamtvorteils weiter zu unterstützen: Wir freuen uns, wir brauchen es!

Falls Sie Fragen haben: Wir stehen Rede und Antwort. Die Sache ist nicht kompliziert, sie wird nur kompliziert gemacht.

Die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben war bisher schon sehr transparent. Sie wird ohne FDS noch klarer, noch zugänglicher sein. Fordern Sie uns. Darauf sind wir eingerichtet. Wer mag, nutze das Lastschriftverfahren.

Die Faxnummern für die Deutschlehrer-Faxaussendung sind (mit Knochenarbeit) jetzt abgeschlossen. 1600 Gymnasien können angeschrieben werden. Das Fax ist auf zwei Seiten angewachsen.

Das Lastschriftverfahren für diesen Monat (Juli 2004) wird am kommenden Montag ausgeführt. Sie können noch Ihr JA dafür mitzuteilen. Bisherige Teilnehmer werden hiermit freundlich gebeten, um der Klarheit willen nochmals das Lastschriftformular zu bedienen. Es lautet jetzt auf Empfänger »rechtschreibreform.de« (GbR). Sie müssen nicht Ihre sensiblen Daten nochmals übertragen, es reicht, Ihr Einverständnis zu senden, das Sie auch telefonisch übermitteln können. Ein Gespräch kann gleichzeitig für allgemeine Abstimmung genutzt werden (02603 2415).

Herzliche Grüße
Ihre Betreiber dieser Rechtschreibseiten
rechtschreibreform.de und rechtschreibreform.com

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
08.07.2004 18.47
Diesen Beitrag ansteuern
am 10. ist Lastschrifttag

Es gibt gute und wichtige Argumente, am Lastschriftverfahren zur Finanzierung dieser Rechtschreibseiten teilzunehmen:

1. Die Bereitstellung von 1600 Faxnummern der Gymnasien ist zeitaufwändig. (Sie hätten in besserem Zustand für 500,- Euro gekauft werden müssen).

2. Eine große Faxaussendung für Deutschlehrer steht unmittelbar bevor.

3. Beteiligen Sie sich bitte mit kleinen monatlichen Beträgen, und werben Sie einen Freund.

4. Daß diese Seiten überleben, ist wenigen beherzten Mitstreitern zu verdanken, die recht großen Einsatz leisten. Wer jetzt freiwillig mitmacht, entlastet und hebt das Zusammengehörigkeitsgefühl.

5. Wir sind in diesen Tagen Herr der Lage geworden über die Spambelastung der elektronischen Briefanschrift der Redaktion. Der Zeitaufwand dafür war riesig. Dafür öffnet sich eine neue Chance für den beliebten Rundbriefversand.

6. Das neue datenbankgestützte Nachrichtenbrett könnte die bisherige sehr unsichere Technik ersetzen.

7. Für die Anschrift Sprachakademie.de liegt ein Angebot vor: 1500,- Euro wären an den bisherigen Inhaber zu zahlen. Wer diese Nachricht begrüßt, beteilige sich an der Kaufsumme.

8. Diese Rechtschreibseiten erfreuen sich eines starken Besucherstroms. Neue Gäste dürfen sich hier gleich mitangesprochen fühlen. Oberstes Motiv ist die Freiwilligkeit. Wir zahlen bis zu acht Monate rückwärts Unkostenbeiträge auf Wunsch komplikationslos zurück.

9. Das elektronische Wörterbuch hat einen vollkommen neuen Anfang genommen mit der stabilen Forentechnik.

10. In Niedersachsen gibt es Überlegungen zu einer nochmaligen Volksinitiative „Wir gegen die Rechtschreibreform“. Diesmal möglicherweise mit grünem Licht vom Ministerpräsidenten Christian Wulff.
__________________
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
06.07.2004 12.45
Diesen Beitrag ansteuern
insbesondere technisch ausgebildete Mitstreiter

melden sich für monatliche Unterstützungslastschriftzahlungen. Wer technische Verantwortung trägt, weiß wohl, wie nützlich Arbeit ist, bei der man den Rücken frei hat. Herzlichen Dank!

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
02.07.2004 18.24
Diesen Beitrag ansteuern
Möchten Sie mithelfen?

 

Schleswig-Holstein
Niedersachsen
Unternehmungen

Nachrichtenarchiv
Faxmaschine
Forum
Normalfilter
Deutsches Wörterbuch



Zusammenarbeit


Volksinitiative Niedersachsen
Warburger Appell
Lebendige deutsche Sprache
Mithilfe
finanzielle Beteiligung    Briefmarken schicken    
    Überweisung    
  Lastschrifterlaubnis

 

 


Die Redaktion

 

 
www.rechtschreibreform.com  
dankt schon jetzt
 
 

Sie helfen:

a) dem Betrieb dieser Seiten
b) der Volksinitiative in Niedersachsen

   
 
 
 
 
 
 
  Wir bitten um Teilnahme am Lastschriftverfahren
bisherige
Hilfeaufrufe und Diskussion im Forum

bisherige
Hilfezusagen (generierte Liste)
   

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
27.06.2004 11.08
Diesen Beitrag ansteuern
Finanzierung [Dresdner Bank, Konto 6x3x 1x 1x0 BLZ 5x0 8x0 x0]

Diese Seiten haben ihr eigenes Bankkonto:

Zahlungsempfänger:       rechtschreibreform.de
Konto:   6x3x 1x 1x0
BLZ:   5x0 8x0 x0
Bank:   Dxexdxer Bxnk
Betreff:   Betrieb der Rechtschreibseiten oder Faxaussendung Nummer 0xx


Für den Betrieb der Netzseite rechtschreibreform.de wurde am Freitag, 25. Juni 2004, in Bad Ems das Dienstleistungsunternehmen rechtschreibreform.de GbR gegründet. Unternehmenszweck ist u. a. die Finanzierung dieser Seite zur Aufklärung über die sogenannte Rechtschreibreform. Das Dienstleistungsunternehmen rechtschreibreform.de GbR verfolgt keine Gewinnabsichten.

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema  

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage