Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Beispielsammlung über Sinn und Unsinn
Dreifachbuchstaben
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 4 Seiten lang:    1  2  3   4  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
04.10.2012 06.49
Diesen Beitrag ansteuern
Fünftes Rad am Wagen: Das sechste n-Bein

Edle Knochen in Brennnessel

Fund belegt die Reise eines Brennnessel-Tuchs aus den Alpen ins bronzezeitliche Dänemark
[Bild]
Nahaufnahme des Brennnessel-Gewebes.

Es handelte sich um ein Gewebe aus Brennnessel-Fasern, ergaben die Untersuchungen. Aber die Pflanzen waren nicht etwa auf dänischem Boden gewachsen, sondern im heutigen Kärnten oder der Steiermark, wie Strontium-Analysen zeigten. …

Die Forscher spekulieren, dass der Mann aus dem dänischen Hügelgrab während einer Handelsmission in den Süden verstorben ist. Dort wickelte man seine Knochen in den Nesselstoff und legte sie in eine Bronzeurne, die Mitreisende dann nach Dänemark zurückbrachten. Stoffe aus Brennnessel waren den Archäologen zufolge keineswegs billiger Ersatz für die damals bereits verbreiteten Textilien aus Flachs, Hanf oder Wolle. Das Textil war vielmehr ein fürstlicher Luxusartikel: Nach aufwendiger Bearbeitung besaß Brennnessel-Stoff die Qualität von Rohseide, sagen die Forscher…

wissenschaft.de 30.9.2012

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
14.05.2012 09.25
Diesen Beitrag ansteuern
Welch ein Stilleben!

Stillleben



Nach wochenblatt.de

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
22.10.2011 08.52
Diesen Beitrag ansteuern
Verwirrung in der FAZ

Zum Tod von Friedrich Kittler …

Sterben hieß, hört man, für die Römer „ad plures ire“, zu den Meisten gehen. Ob dem Kulturwissenschaftler Friedrich Kittler, der ein nachgerade rücksichtsloser Bewunderer der Antike und ihres Polytheismus war, dies beschieden sein wird, steht natürlich dahin…

Die Wollust am Mythos
… Von den Ingenieuren des modernen Heeresgeräts, dem er – aus UKW, Tonbändern, Scheinwerfern und Richtfunk – die Rockmusik entspringen sah, bis zu den Pythagoräern war es für ihn nur eine Drehung. Und so schrieb er darüber, welche Musik die Vorsokratiker – für ihn der Inbegriff aller vernünftig fühlenden Menschen – gehört haben müssen, was Wolllust am Mythos war und wie die Griechen gerechnet haben.

Faz.net 18.10.2011

„Die Meisten” sind hier sinnvoll. Verwirrung herrscht bei „Wollust“, das nach Duden 06 immer noch traditionell aussehen darf. Das aus dem Niederländischen stammende „Stilleben“ soll aber „dennnoch“ drei „l“ erhalten – der der gleichen Sprache entlehnte „Schellack“ aber nicht, obwohl wie im Englischen das Wort „shell“ (Muschel) drinsteckt.

NB: Die Musik der Griechen ist wohl nicht rekonstruierbar. Bekanntlich gehörten auch Vierteltonstufen in das System, wie noch heute bei den Arabern – und, nach Mitteilung von Alois Hába (†1973), wie in der Volksmusik seiner Heimat. Die europäische Polyphonie mußte sich bei den Tonverhältnissen auf Vielfache der Primzahlen 2, 3 und 5 beschränken.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
21.10.2011 17.18
Diesen Beitrag ansteuern
Aus Pietät keine Reformafferei?

SPEKTAKULÄRE BILDER:
ÖLIGES STILLEBEN GEWINNT PREIS FÜR BESTE TIERFOTOGRAFIE


Von Rohöl verklebte Pelikane, verstört und zusammengedrängt in einem Holzverschlag: Mit dem Bild von der Ölkatastrophe am Golf von Mexiko gewinnt ein spanischer Fotograf [Beltrá] den begehrten Titel „Wildlife Photographer of the Year“. Sein Werk nennt er
"Stilleben in Öl"…

Spiegel.de 21.10.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
30.09.2011 05.15
Diesen Beitrag ansteuern
Das ist ein echter Familienbetrieb

Pfullingen. Seit einem halben Jahrhundert gibt es Rolladen Mayer. Was 1961 in der Klemmengasse mit Johann Mayer begann, wird heute von Wolfgang Mayer und seiner Frau Bärbel in der Max-Eyth-Straße geführt.

50 Jahre ists her, und viermal wechselte das stets größer werdende Unternehmen seinen Standort. Heute ist Rolladen-Mayer in der Max-Eyth-Straße 18, bestens gelegen zwischen Reutlingen, Pfullingen und Eningen. Und Wolfgang Mayer und seine Ehefrau Bärbel legen – trotz der Rechtschreibreform – weiterhin großen Wert darauf, „Rolladen“ im Eigennamen mit nur zwei „L“ zu schreiben. Ein Stück Tradition.
Südwest Presse 30.9.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
08.09.2011 11.06
Diesen Beitrag ansteuern
Die neue Wollust am falschen Dreier

[Beate Uhse] Konsequent bemühte die Wegbereiterin der Wolllust für ihre Produkte ärztliche Fachmeinungen, zitierte die alten Griechen und titulierte ihre erotischen Waren euphemistisch als „Hygiene-Artikel“.

einestages.spiegel.de 8.9.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
22.02.2011 19.12
Diesen Beitrag ansteuern
Toll patschige Woll-Lust

SEX MACHT NICHT NUR VIEL SPAß, ...

Das Tolle: Wolllust funktioniert auch als Wellness-Ersatz: Beim Sex werden Glückshormone ausgeschüttet, Rücken- oder Kopfschmerzen verschwinden, …

bz-berlin 21.2.2011

… und ein großes SS für ß darf man kaum noch schreiben.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
18.01.2011 09.22
Diesen Beitrag ansteuern
Problemlose traditionelle Rechtschreibung

BI fordert Stillegung des Eon-Kohlelagers
Zum einen würden dann „Schadstofffrachten“ aus der Kohle ins Freie gelangen. Zum anderen stelle der aufgeweichte Boden ...

Frankfurter Rundschau 18.1.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
27.11.2010 15.09
Diesen Beitrag ansteuern
Schreib- und Stilfälschungen

Kunst-Reaktionär Triegel
So sieht der Papst sich gern
spiegel.de 1
spiegel.de 2
Neokonservative Malerei: Die Dopplung macht noch keinen Dürer
Wer ist hier der kleine Fisch? Triegels "Karfreitagsstillleben", 2000

„Karfreitagsstillleben“ ist eine Fälschung des „Spiegel“. Alle anderen Zitate im Internet zeigen „Karfreitagsstilleben“ an.

Seine Kunst ist trotz allem ein Fortschritt. Als ich noch mit der Kunstgalerie verheiratet war, konnte kein junger Maler mehr gegenständlich malen – eine vergessene Kunst, die nicht mehr gelehrt wurde. Der Künstler war zum Gagspezialisten geworden.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
18.11.2010 15.33
Diesen Beitrag ansteuern
1 Versehen?

Beethoven trifft Miles Davis auf Vinyl
Auf Klassik hat er sich spezialisiert – kein Wunder, dass sich da auch Raritäten auf Schelllack finden... Rund 3000 Vinyl- und Schelllackplatten hat der große, schlaksige Mittdreißiger in seinem angenehm übersichtlich eingerichteten Laden mit Namen „analogetonträger“ aufgereiht… Dann wühlt Timme in einem Karton und fördert eine dicke Box zutage: Schuberts Neunte, Schellack, Jahrzehnte alt.

Frankfurter Rundschau ‎12.11.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
14.11.2010 13.57
Diesen Beitrag ansteuern
Neuschreibschwäche der Welt

Hessische Narren starten in die fünfte Jahreszeit
Hessens Narren versündigen sich mit Wolllust und starten mit viel Brimborium in die Fastnacht…
welt.de 11.11.2010

„Ich will nicht nur mit Büchern glücklich sein“
Andererseits ist es bei Barthes die Wolllust, die in der Hingabe an die Zeichen besteht…
welt.de 7.11.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Norbert Lindenthal
27.10.2010 15.58
Diesen Beitrag ansteuern
Nasssau



So etwas gibt es nur bei Nassau,
… und nur durch die sogenannte Rechtschreibreform.
__________________
Norbert Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Norbert Lindenthal ansehen    An Norbert Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Norbert Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
13.10.2010 06.38
Diesen Beitrag ansteuern
40 Jahre Bergkamener Kultur

(und 16 Jahre Schreib-Unkultur)

Skandal gleich in der ersten Theatersaison
Bei der Aufführung des Stücks „Magic Afternoon“ verließ eine Reihe meist weiblicher Zuschauer ob der überdeutlichen Darstellung von Wolllust unter lautem Protest den Theatersaal. ...

Der Westen 7.10.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.10.2010 18.03
Diesen Beitrag ansteuern
Warum hier nicht nach Tollpatsch-System?

[Obstsorten]
In diesem Jahr gab es für den Experten nur 103 Proben, davon waren 41 Apfelsorten, sieben Birnensorten, zwei Quittensorten und eine Wallnuss zu bestimmen.

Mitteldeutsche Zeitung – 20.09.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
15.09.2010 10.57
Diesen Beitrag ansteuern
Eine Fehlerquelle mehr durch Dreifachbuchstaben

Handwerk des Blattvergoldens kennengelernt
Die diversen Arbeitsschritte des Vergoldens werden ausschließlich mit Naturmaterialien wie Marmormehl, Hasenleim, roter Tonerde, Schelllack und natürlich dem hauchdünnen, wertvollen Blattgold ausgeführt …

ww-kurier.de 14.9.2010

Mühlviertel – Liebeswelt Bergergut: „Sieben Sünden, keine Reue“
Wolllust statt Alltagsfrust: Die völlig neu geschaffene Liebeswelt Bergergut****S im Mühlviertel setzt der Fantasie keine Grenzen. ...

infocomma.net 11.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 4 Seiten lang:    1  2  3   4  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage